Warmer Frost in Tiflis

February 18, 2012 § Leave a comment

Schnee und Eis liegen über Georgien, auch hier im Tal zwischen großem und kleinem Kaukasus. In der Hauptstadt Tiflis laufen die Heizungen auf vollen Touren. Man freut sich, dass die Wohnungen warm sind, das war nicht immer so.

Die Kälte ist ungewöhnlich für diese Region. Doch das Leben in der Hauptstadt verändert sie kaum.

Unter strahlend blauem Himmel leuchtet  der Schnee auf den Dächern, am Boden ist er fast verschwunden. Die Autos fahren nicht langsamer, nur Fußgänger suchen Schnee- und Eis-freien Boden. Räumdienste gibt es nicht.

Hier und da gibt es kein Wasser, weil Rohre eingefroren sind. Doch das erträgt man geduldig. Der politische Frost zu Moskau dringt nicht mehr bis in die Wohnungen, und darüber ist man froh. Der Lebensstandard steigt langsam, die Touristen kommen wieder. Der Krieg vom August 2008 ist jetzt Schnee von gestern.

Schnee von heute gibt es oben in den Bergen.   Österreicher haben dort neue  Skigebiete angelegt. Kilomerlange, weiße Pisten locken jetzt die Ski-Touristen. Moderne Lifte schleppen sie weit hinauf. Die Bedingungen sind ausgezeichnet, die Preise niedrig. Noch finden spontan Entschlossene  freie Plätze in den internationalen Hotels.

Advertisements

Tagged: , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

What’s this?

You are currently reading Warmer Frost in Tiflis at birgitwetzel.

meta

%d bloggers like this: