ESC #Aserbaidschan 2012

May 17, 2011 § Leave a comment

Baku Altstadt, Bronzestatue

Wo die @Saarbruecker-Zeitung noch um Fassung ringt, dass Lena “nur” Platz 10 erreichte, hat die @Thüringer Allgemeine längst die schönen Seiten des kleinen Landes zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer entdeckt: “Ein buntes Land” . Wieder einmal zeigen sich Kultur Ost und West. Wacht auf, die Wende liegt schon 20 Jahre zurück. Es gibt im Osten viele Talente , und viele schöne Länder. Wenn die noch nicht den westlichen  Wohlstand erreicht haben, dann könnten sie uns doch bald über holen. Aserbaidschan ist ein kleines Land mit großem Potential, mit überaus gastfreundlichen Menschen und mit bildungshungrigen Bürgern.

Für Touristen hat es viel zu bieten: mit wunderbaren Bergen, mit malerischen Dörfern und mit kilometerlangen Stränden. Industrieruinen aus der sowjetischen Zeit stehen noch vereinzelt im Land. Aber Baku platzt aus allen Nähten, Hotels schießen überall empor und die ganze Stadt ist sogar nachts in bunte Lichter gehüllt. Alte Häuserfronten bekommen neue Fassaden, Zweckbauten verwandeln sich in gipsverkleidete, stilvolle Schönheiten. Ganze Straßen wurden renoviert. “Selbst wir erkennen unsere Stadt kaum wieder” sagt eine Frau aus Baku.

Aserbaidschan ist ein reiches Land – Gas und Öl aus dem Kaspischen Meer spülen Millionen in die Staatskassen. Schon bald könnte Aserbaidschan auch die Nabucco-Pipline befüllen.

Baku, Teppichmuseum

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

What’s this?

You are currently reading ESC #Aserbaidschan 2012 at birgitwetzel.

meta

%d bloggers like this: